UNSERE PERSONALPOLITIK

Die GEFCO Gruppe möchte ihre Werte im Rahmen ihrer internationalen Aktivität gezielt unter Beweis stellen. Zu den primären Zielsetzungen der Gruppe zählt die erfolgreiche Integration aller Angestellten, die innerhalb ihrer Berufslaufbahn unter Einhaltung gemeinsamer ethischer Leitlinien für verantwortungsvolles Handeln begleitet werden.

1/ Von unseren internationalen Wachstumsaussichten profitieren

Anhand unserer internationalen Vertretung durch 41 Landesgesellschaften möchten wir unsere globale Präsenz verstärken und unser Logistik-Knowhow in Geschäftsbereichen mit hohem Wachstumspotenzial ausbauen.

Um diese Ziele zu erreichen, zählen wir auf die Fachkompetenz unserer Mitarbeiter und sind immer auf der Suche nach herausragenden Talenten für unsere Hauptgeschäftsbereiche.

Ihre Kompetenzen für Auslandseinsätze

  • Beherrschung von Fremdsprachen
  • Spezialisierte Erfahrung im Logistikbereich
  • IT-Kenntnisse

2/ Ihre persönliche Entwicklung ist unsere Priorität

Die Entwicklung der Kompetenzen und des Potenzials unserer Mitarbeiter auf sämtlichen Ebenen und in allen unseren Geschäftsbereichen ist eine entscheidende Voraussetzung für das Wachstum unserer Gruppe.

Egal, an welchem GEFCO Standort Sie arbeiten - wir garantieren Ihnen ein einheitliches Niveau in Bezug auf Fortbildung und Inhalt.

Ihr persönlicher Fortschritt trägt zum Erfolg der gesamten Gruppe bei. Da die Anforderungen unserer Hersteller laufend steigen, engagieren wir uns für die regelmäßige Erweiterung Ihrer Kompetenzen, um den neuen Geschäftsherausforderungen gerecht zu werden. 

Sie werden während Ihrer gesamten Berufslaufbahn kontinuierliche Unterstützung erfahren - durch fachübergreifendes Training.

Einige Beispiele:

  • Verhandlung
  • Projektmanagement
  • Teammanagement
  • Sicherheit
  • IT-Systeme
  • Fremdsprachen

3/ Gesundheit & Sicherheit sind eine Grundvoraussetzung für unsere täglichen Arbeitsstandards

Wir bei GEFCO differenzieren uns in der Logistikfachwelt durch eine besondere Verantwortungskultur als Ergebnis unserer Branchenerfahrung. Der gruppeninterne Teamgeist trägt zur Übernahme und Verbreitung unserer Werte und Ethikregeln auf internationaler Ebene bei.

Unsere Arbeitsbedingungen vor Ort garantieren Sicherheit und Wohlbefinden. Um dieses Ziel zu erreichen arbeitet GEFCO eng mit den Sozialpartnern zusammen.

2010 haben wir unsere Arbeitsrisikomanagement-Politik durch die Einführung eines Safety Management Systems (SMST) konkret umgesetzt. Dieser Ansatz involviert Manager, Mitarbeiter und Subunternehmen: Alle Akteure der Gruppe werden in Bezug auf Risiken zur Verantwortung gezogen und darin geschult, auf ihre eigene Sicherheit sowie die Sicherheit ihrer Kollegen zu achten.

4/ Die Beschäftigung behinderter Personen: ein Beweis unseres Engagements für Diversität

Wir sind überzeugt, dass Diversität eine wichtige Quelle für sozialen Wohlstand und Wettbewerbsfähigkeit ist. Aus diesem Grund bemühen wir uns, dies durch Chancengleichheit und Anti-Diskriminierungspraktiken bei der Personaleinstellung sowie Fortbildung und Karriereförderung zu erreichen.

Wir treffen aktive Maßnahmen zur Förderung von Integration und Arbeitsplatzsicherung für behinderte Mitarbeiter - durch Bewusstseinsbildung und Fortbildungskampagnen für Manager und Angestellte.

Einige Beispiele für die Maßnahmen, die von der Gruppe getroffen wurden:

  • In Frankreich wurde 2008 eine Vereinbarung über die Rechte von Menschen mit Behinderung unterzeichnet. Die Beschäftigung von behinderten Personen nimmt ständig zu und macht derzeit 4 % unseres Personalbestands aus.
  • Initiativen zur Bewusstseinsbildung unter Managern in Bezug auf die Integration behinderter Mitarbeiter bei GEFCO Argentina.
  • Eine gemeinsame Initiative zwischen GEFCO Czech Republic und einem Hersteller von Büroausstattungen zugunsten der Beschäftigung behinderter Menschen.
  • Eine Kooperation zwischen GEFCO Germany und der Regierung zur Förderung speziell adaptierter Arbeitsmittel oder Sicherheitsausstattungen (z.B. ergonomische Sessel).

5/ Wir engagieren uns für geschlechterspezifische Chancengleichheit

  • Aspekte wie die Förderung eines ausgewogenen Geschlechterverhältnisses in den Geschäftsbereichen, die Garantie gleicher Lohnbedingungen, sodass sich Männer und Frauen unter identischen Bedingungen beruflich entwickeln können,
  • sowie die Garantie eines gleichberechtigten Zugangs zu Fortbildung sind für GEFCO von höchster Bedeutung.